Schulsozialarbeit

SchuSo an der Grundschule am Stadtpark


Wir sehen die Schule als lebendigen Lebensraum und das Wohl der Schüler und Schülerinnen liegt uns am Herzen. Die Wertschätzung jedes Einzelnen ist uns besonders wichtig. Wir sind Wegbegleiter und wollen zum Bewegen, Verändern und Nachdenken anregen. Positives wie Lernerfolg, Freundschaften und schöne Erlebnisse gehören genauso zum Schulalltag wie Streit, Konflikte und Rückschläge. In diesen und vielen anderen Erlebnissen und Situationen sind wir Ansprechpartner. Wir wollen Unterstützer sein, damit die Schülerinnen und Schüler zu Persönlichkeiten heranwachsen können.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie in unserem Flyer!

Lustig, lustig tralalala…


„Ho ho ho..!“ hörten die Schüler*innen der  VK1, VK2 und VK3 schon von weitem aus dem Flur! Ganz überraschend klopfte der Nikolaus mit seiner Helferin Hanna an die Klassenzimmertüren. Natürlich wünschte sich der Nikolaus erstmal ein Lied, bevor es ans Verteilen der Geschenke ging.

„Lustig, lustig tralalala bald ist Nikolausabend da!“ ertönte daher dreimal in jeder Vorbereitungsklasse. Die Schüler*innen zeigten stolz, was sie mit den Lehrkräften eingeübt hatten.

Der Nikolaus freute sich sehr und beglückte alle mit kleinen Überraschungen.

Zum Dank strahlten die Klassen um die Wette und wollte natürlich Fotos mit dem Nikolaus machen.

Bis nächstes Jahr und bleibt schön artig! 😊

Ausflug in den Europapark


Dank der Aktion Frohe Herzen durfte die Vorbereitungsklasse 3 mit der Schulsozialarbeit einen Ausflug in den Europapark machen. Morgens früh ging es mit zwei Bussen voller Schüler*innen der VK3 los. Das Wetter spielte mit, die Sonne strahlte den ganzen Tag über. Angekommen fuhren wir alle zusammen mit der Eisenbahn durch die verschiedenen Länderstationen des Europaparks um uns einen Überblick über die Attraktionen zu verschaffen. Und so teilte sich die Klasse in zwei Gruppen auf: eine Gruppe stellte einen Rekord im Achterbahnfahren auf und fuhr 4 bis 5 Mal hintereinander Blue Fire, die schnellste Achterbahn des Europaparks. Die andere Gruppe erkundete Abenteuerlandschaften, fuhr Boot, Auto und allerlei andere Fahrgeschäfte.

So hatten alle ganz viel Spaß und kamen auf ihre Kosten! Erschöpft und glücklich traten wir unsre Heimfahrt an.

Es war sehr schön mit euch allen!